Montag, 8. Dezember 2014

Buchhinweis: Gelegenheiten von Bettina Klix



Bereits im August ist ein sehr schönes Buch von Bettina Klix erschienen. Es heißt Gelegenheiten und ist im Verlag “Edition Nachtgänge” erschienen. Es handelt sich hier um eine Sammlung von Kurzprosa. Einige Texte werden shomingeki-Leser sicher kennen, unter anderem einen kurzen und sehr pointierten  Text über Michelangelo Antonionis Blow Up.
Die einzelnen Texte erzählen von Erinnerungen und manchmal auch von ganz alltäglichen Ereignissen. In einer Erzählung von einem Porträtfotografen weiss man nicht mehr so genau, ob man gerade träumt oder liest. Erinnerungen an Filme, deren Titel fast ein Geheimnis bleibt, da sie fast gänzlich Teil einer menschlichen Erinnerung geworden sind.
Manche Texte sind gerade mal einen Abschnitt lang, andere erstrecken sich über mehrere Seiten. Man lernt wieder auf Dinge zu achten, die zu oft verloren gehen. Das gilt übrigens auch für ihr schönes Buch über Paul Schrader, Verlorene Söhne, Töchter, Väter, immerhin über einen Regisseur, der mich nie sonderlich interessiert hat und wo ich beim Lesen des Buches richtig Lust gehabt habe, mir den einen oder anderen Film noch einmal anzusehen – besser gesagt – Paul Schrader noch einmal neu für mich zu entdecken.

Rüdiger Tomczak

Das Buch kann über folgenden Link bestellt werden

Gelegenheiten, Bettina Klix, EditionNachtgänge, 64 Seiten, 9 Euro


andere Bücher von Bettina Klix
Tiefenrausch, Suhrkamp Verlag, Frankfurt/Main, 1986
Sehen, Sprechen, Gehen, Suhrkamp Verlag, Frankfurt/Main 1993
Willkommen im Wunderland, allgirls Galerie Berlin 2008
mit Fotos von Christine Kriegerowski
Paul Schrader – Verlorene Söhne, Töchter, Väter Verbrecher verlag, Berlin 2010
Rapture Of The Depths (übers. Von Eric Miller) Ekstasis Editions Victoria (Kanada) 2011